Vom Strombezug zur Strombeziehung

Energiewende mit Ökostrom von Wagenhofer Erneuerbare Energien – Sonnenstrom von Patrick

Patrick Wagenhofer bei der Sicherheitsabnahme in der PV-Anlage Strem Südburgenland | Wagenhofer Erneuerbare Energien- Energiewende mit Ökostrom | (c) Patrick Wagenhofer
Patrick Wagenhofer vor der PV-Anlage Strem Südburgenland | Wagenhofer Erneuerbare Energien-Ökostrom | (c) Patrick Wagenhofer
Patrick Wagenhofer vor der PV-Anlage Strem Südburgenland | Wagenhofer Erneuerbare Energien-Ökostrom | (c) Patrick Wagenhofer

Das Gesicht hinter
Wagenhofer Erneuerbare Energien

Das bin ich, Patrick Wagenhofer.

2008 habe ich damit begonnen, mich mit den Themen Energie, Öl, Klimawandel – damals noch Wandel, nicht Krise – und Artensterben zu beschäftigen. Bald war mir klar, dass in diesem Bereich große Herausforderungen auf uns als Gesellschaft zukommen würden, denen wir uns würden stellen müssen. Und ich wusste, ich wollte meinen Beitrag leisten, um die Energiewende mit Ökostrom möglich zu machen. Also habe ich die Ärmel aufgekrempelt und begonnen, die Technik dahinter intensiv zu studieren.

Gemeinsam wachsen

Durch die Unterstützung meiner großartigen Familie ist mir das so weit gelungen, dass ich 2017 einen beruflichen Neustart wagen und Wagenhofer Erneuerbare Energien gründen konnte. 2018 entstand auf einem kleinen Grundstück, das meine Familie erworben hatte, meine erste Photovoltaik-Anlage – Strem I. Meine Töchter waren hingerissen, weil die Paneele bei ihrem ersten Besuch in der Sonne funkelten und die Anlage so hübsch anzusehen war. Seither genieße ich den vollen moralischen Rückhalt meiner Familie und plane mittlerweile meine vierte und fünfte „wunderschöne“ PV-Anlage. Drei sind bereits realisiert.

Miteinander zur Energiewende, mit Ökostrom

Parallel zum Anlagenbau unterstütze ich Kleinregionen bei der Umsetzung ihrer Energiewende-Projekte. Dabei geht es darum, Energieverbrauch zu verringern oder den Anteil von Erneuerbaren im Energiemix der beteiligten Gemeinden zu erhöhen. Die Projekte betreffen E-Mobilität, regionales Einkaufen, Gebäudesanierung, Umrüstung auf LED-Beleuchtung, öffentlichen Verkehr und ähnliche Themen.

Ich habe jedenfalls meine Berufung gefunden – ich kann meinen Beitrag leisten für eine bessere Zukunft – gemeinsam  mit Ihnen.

Echter Ökostrom

Derzeit produzieren unsere 3 Photovoltaik-Anlagen in Strem schönen sauberen Sonnenstrom, mit dem wir je nach Rechenmodell  zwischen 300 und 450 Haushalte versorgen. Ende 2020 sind es hoffentlich bereits doppelt so viele.

Diesen Strom vertreibe ich, respektive die Wagenhofer Erneuerbare Energien GmbH mit Unterstützung eines engagierten Partners. Die Energiegenossenschaft „OurPower“ betreibt eine gleichnamige Onlineplattform und ist kein gewinnorientierter Stromanbieter, sondern ein Marktplatz für echten Ökostrom: Private Kleinanbieter bieten ihre Überkapazitäten hier an und Haushalte, sowie Kleingewerbebetriebe können mit ihrem Stromkauf die gesamtösterreichische Versorgung mit Strom aus Erneuerbaren ankurbeln und einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.

Vom Strombezug zur Strombeziehung

Sie haben sich schon gefragt, was das bedeuten soll? Ganz einfach: Wenn Sie über OurPower sauberen Sonnenstrom von Wagenhofer Erneuerbare Energien erwerben, wissen Sie plötzlich ganz genau, dass Sie ein weiteres Strompaket unbekannter – meist ausländischer – Herkunft aus dem österreichischen Markt verdrängt haben. Sie haben also aktiv dazu beigetragen, dass aus österreichischen Steckdosen demnächst ausschließlich echter Ökostrom – also grüner österreichischer Strom fließt. Und Sie wissen jetzt, welches Gesicht hinter den Bemühungen steckt, dass diese Vision schon bald Realität wird.

In diesem Sinne – sonnige Grüße und auf eine baldige Strombeziehung!

Ihr Patrick Wagenhofer

Endlich echter Ökostrom!

Es wird Zeit, etwas zu tun?
Wechseln Sie zum Beispiel den Stromanbieter!

Gemeinsam sind wir stark - Motto beim Bau der PV-Anlage Strem Südburgenland | Wagenhofer Erneuerbare Energien-Ökostrom | (c) Patrick Wagenhofer